Gut in den Mai gestartet 

Das erste und lange Maiwochenende brachte in Mihla gleich mehrere Höhepunkte. Wer Lust hatte auf Natur, Sport, Wasserwandern oder einfach nur Gebratenes vom Grill, der konnte gut auf seine Kosten kommen:  

Am Sonntag, dem 30. April, hatte Bauer Börner zu einem Frühschoppen an der Wanderherberge im Mihlaer Tal eingeladen. Das Wetter stimmte, endlich, auch wenn die Temperaturen noch unterkühlt blieben. Trotzdem, es herrschte reger Betrieb. 

Gut in den Mai gestartet      Gut in den Mai gestartet

Anpaddeln in die Saison 2017 

Dann standen am 1. Mai das traditionelle Anpaddeln der Mihlaer Wassersportfreunde, beginnend an der Creuzburger Brücke und mit einem Getränke- und Speisenangebot am Vereinsobjekt abschließend, an. Auch hier kühle Temperaturen, insbesondere auf der Werra, dieses Mal war die Warnung für Eisberge beinahe wörtlich zu nehmen. 

Weiter startete der Mihlaer Hainichlauf, wie immer ein Anziehungspunkt für die Läufergilde aus Nah und Fern. Wie immer auch gut organisiert und hier mit bestem Laufwetter. Besonders positiv: Die vielen Starter bei den Kinderläufen! 

Gut in den Mai gestartet

Start zu den langen Strecken,167 Läufer nahmen in diesem Jahr insgesamt teil. 

Gleichzeitig fand auf dem Mihlaer Propel der Frühschoppen zum 1. Mai statt, den seit einigen Jahren der Mihlaer Carnevalsclub organisierte. Auch hier gute Stimmung und beste Blasmusik.

Gut in den Mai gestartet 

Trotz der kühlen Temperaturen gut besucht: Der Frühschoppen des MCC auf Mihla Festplatz Propel. Alle Fotos Andreas Böhme.  

Insgesamt also ein sehr aktives Wochenende in Mihla und ein spannender Start in den nun hoffentlich tatsächlichen Frühlingsmonat! 

- Ortschronist -

 

 

 

 

 

 

 

Mihla,03. 05. 2017 zurück zur Chronikübersicht