Statistiken der Gemeinde Mihla

(Daten aus dem Jahr 2010 und 2011)

Bürgermeister: Rainer Lämmerhirt,
1. Beigeordneter: Andreas Böhme
2. Beigordneter: Eckhard Bätzel

 



Lage: Geodaten: Längengrad, Longitude: 10.3333 Breitengrad, Latitude: 51.0833
Landstrasse: L 1016 Eisenach-Mihla-Mühlhausen (Erster Ordnung)
Unfallschwerpunkte: 1. Kurve unterhalb des Reitenberges (unteres Geländer) , 2. Einmündung in die Feldstrasse (Richtung Creuzburg) , 3.Ortslage (Ortsmitte bis Probelhöhe in den Kurven bzw. Engstellen)

Gemeindefläche: 3158 ha oder 31,58 km²
davon Waldfläche:1307 ha
Bevölkerung 2010: 1121 weiblich , männlich 1141, Gesamt:2262 ,
Bevölkerngsveränderung 2010:
Geburten 2010:13 männlich und 11 weiblich
Verstorbene: 17 männlich und 10 weiblich
Zuzüge 2010: 105 Personen
Fortzüge 2010: 98 Personen
Im Schnitt werden pro Jahr 10 Baumaßnahmen durchgeführt darunter 5 mit Wohnflächen mehr als 100m²
Verschuldung je Einwohner: 562 € (Stand am 31.12.2011)

Globale Lage: Der dominierende Thüringer Wald prägt das Wetter für das Hainichgebiet hier halten sich atlantische und kontinentale, trockene Einflüsse die Waage. Im Gebiet des Flusslaufes der Werra herrscht meist ein mildes, ruhiges koninentales Klima, hingegen auf den Höhen des Hainich (Harsberg 409,7m ü. NN) und anliegenden Reitenberges (~450m Höhe)


Gesteine oberflächennah: Kalk- und Dolomitstein für die Herstellung von Schotter und Splitt sowie Kiessand (Kiesgruben "Auf dem Sand") auch Keuper und Zechstein.

Höhe des Ortes:

Klimadaten:

Jahresmitteltemperatur: 10,53°C (2011)
Jahrestiefsttemperatur: -14,8°C (23.02.2011)
Jahresfrosttage: 79 T min °C (Tage unter 0 Grad)
Regenmenge:582,43 Liter/m²

Wasserversorgung:Abwasser -und Trinkwasser EW Wasser Heiligenstadt
Stromversorger: EON Thüringen
Gasversorger:Ohra Hörselgas in Fröttstädt



Öffentliche Einrichtungen


Mihla, Januar 2012 - Webteam