Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Gemeinsamer Ortsrundgang 

Entsprechend mit den im Prozess der Erstellung des Einigungsvertrages vorgesehenen gemeinsamen Maßnahmen trafen sich Stadträte aus Creuzburg und Gemeinderäte aus Ebenhausen und Mihla unter Leitung ihrer Bürgermeister Mitte August am Mihlaer Rathaus, um von dort einen ersten Ortsrundgang in Mihla durchzuführen. 

Mihlas Bürgermeister Rainer Lämmerhirt begrüßte die Anwesenden und dann ging es los: 

Stationen waren neben dem Rathaus, die sanierte Markstraße mit dem Karl-Marx-Platz, das Pilotzentrum am Markt, die Kirche und die Kita St. Martin im Pfarrhaus. Herr Pfarrer Hoffmann begrüßte die Räte an der Kirche und gab einen kleinen Überblick zur Situation des evangelischen Kindergartens, der dann besichtigt wurde. 


Pfarrer Hoffmann aus Mihla (links) begrüßt die Räte vor der St. Martinskirche. 


Gemeinderäte, Mihlas 1. Beigeordneter Andreas Böhme, Creuzburgs Bürgermeister Ronny Schwanz und Mihlas Bürgermeister Rainer Lämmerhirt im Gespräch vor dem Bauhof. 

Weiter ging es über die Badergasse, hier erklärte Rainer Lämmerhirt das Vorhaben der Gemeinde, über die Lauter, die Dietzelsgasse und das Eisfeld zur Kita der Cuxhofwichtel. Erzieherin Marina Wesemann führte hier durch das Gebäude. Erläuterungen gab es zur Situation des Wohngebietes, ehe dann am Rewe-Markt Kleinbusse bestiegen wurden, um sich den Ortsteil Buchenau anzuschauen. 

Vorletzte Station war dann das Gebäude des Mihlaer Bauhofes in der Bahnhofstraße. Hier war Bauhofmitarbeiter Rene´ Zimmerman zugegen und führte die Technik sowie die Räumlichkeiten vor.


Abschließende Diskussionsrunde im Feuerwehrgerätehaus. 

Zuletzt fand ein Informationsgespräch in der Feuerwache statt. Dort hatte Ortsbrandmeister Sören Hamm die Situation der Mihlaer Wehr und deren Technikausstattung vorgestellt. 

In dieser Gesprächsrunde wurden die nächsten Maßnahmen abgestimmt, so eine gemeinsame Hauptausschussitzung in Creuzburg und eine Klausurtagung mit der Kommunalaufsicht. 

Eine Einladung zum gemeinsamen Rundgang nach Creuzburg wird folgen und auch die Ebenshäuser Gemeinderäte signalisierten, dass man sich im Herbst auch in Ebenshausen treffen wolle. 

- Ortschronist -