Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Ärger „Am Bach“ in Mihla

Immer wieder gehen beim Ordnungsamt der VG und der Gemeinde Mihla Beschwerden wegen sehr häufig auftretender Pferdeäpfel auf der neuen Straße entlang des Baches ein.

Besonders schön ist das dann, wenn Autoreifen die Pferdeäpfel breit fahren und über die Fahrbahn verteilen. Dann fehlt nur noch ein leichter Regen, und die gesamte Fahrbahn bekommt die entsprechende Färbung.

Diese Umstände führten schon mehrfach dazu, dass sich das Ordnungsamt allgemein an die Pferdehalter in Mihla wandte. Für die Anwohner, auf einer Seite ist es der „Bach“, ist die ständige Säuberung der Fahrbahn eine Zumutung. Für die Pferdehalter, die immer wieder diese Straße benutzen, sollte es dagegen sein, ihren Freizeitsport nicht auf Kosten anderer auszuüben.

Daher an dieser Stelle nochmals der Aufruf an die Pferdehalter, die die Straße entlang des Mihlaer Baches benutzen, die Pferdeäpfel nach dem Passieren zu entfernen. Hier gelten die gleichen Regeln wie bei den Hunden.

Ordnungsamt und Gemeinde nehmen auch gern Hinweise an (allerdings keine, die anonym gegeben werden!), damit die Verursacher direkt angeschrieben werden können.

Rainer Lämmerhirt
- Bürgermeister -