Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Hohe Ehrung durch den Landessportbund 

Andreas Böhme, Vorsitzender des Sportvereins Mihla und zugleich 1. Beigeordneter der Werragemeinde, wurde anlässlich der Gesamtmitgliederversammlung des Kreissportbundes Eisenach geehrt. 

Im Auftrag des Landesverbandes Thüringen erhielt er die GutsMuths-Ehrenplakette des Landes Thüringen in Bronze für langjährige und erfolgreiche Tätigkeit für die Förderung des Sports verliehen. 

Die Laudatio hielt der ehemalige deutsche Skeletonfahrer Frank Rommel, welcher gemessen an seinen elf Medaillen bei Welt - und Europameisterschaften und sieben Weltcupsiegen der erfolgreichste männliche Skeletonfahrer Deutschlands ist 

   
Die Medaille des Landessportbundes und Andreas Böhme mit der Auszeichnungsurkunde. 

Rommel betonte, dass Andreas Böhme unermütlich damit befasst ist, Fördermittel und Sponsoren für seinen Verein, den SV Mihla, zu beschaffen. Ohne solche Unterstützung kann ein solch mitgliederstarker Verein (über 250 Mitglieder) nicht existieren. Durch seine Funktion als 1. Beigeordneter kann Andreas Böhme auch solche Probleme im Gemeinderat diskutieren. So wurde unlängst die Erbneuerung der Mihlaer Kegelbahn erfolgreich zu Ende gebracht. Hier waren neben gut 17.000 € Fördermitteln des Kreises und Eigenmitteln des Vereins, also vor allem Sponsorengelder, auch gut 35.000 € Gemeindemittel eingesetzt. 

Rommel und Böhme kämpfen auch an einer gemeinsamen Front. Beide sind Mitglied des Fördervereins zur Unterstützung des Eisenacher Sommergewinns. Der Sommergewinn Eisenach, bei dem Andreas Böhme seit 15 Jahren als Platzmeister wirkt, ist als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. 

Andreas Böhme verwies während der Auszeichnungsveranstaltung darauf, dass es viele Mitstreiter gibt, auf die er sich verlassen kann und dass nur die Gemeinschaft stark genug ist, das örtliche Leben positiv zu beeinflussen. 

Bedauern äußerte Böhme in diesem Zusammenhang, dass die Würdigung des Ehrenamtes sehr selten erfolge. Hier sollte die Politik schnellstens neue Wege gehen. Böhme, der auch für die Freien Wähler Thüringen für den Landtag kandidiert, sieht dies als eine Aufgabe an, wenn er das Mandat durch die Bürger erhalten sollte. 

- SV Mihla, Ortschronist -