Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Vorstandswahlen beim Mihlaer Feuerwehrverein 

Entsprechend der Satzung fanden Anfang Januar die Neuwahlen beim Mihlaer Feuerwehrverein statt. Der Verein hat die Aufgabe, die Belange der Feuerwehr zu unterstützen und sich für Kameradschaft und Zusammenhalt bei den Kameradinnen und Kameraden einzusetzen. 

In seinem Bericht ging Vereinsvorsitzender Uwe Sülzner genau auf diese Punkte ein und stellte einige Aktivitäten des letzten Jahres in den Mittelpunkt. 

Ortsbrandmeister Sören Hamm steuerte einige Gedanken zur aktuellen Entwicklung beim Einsatzgeschehen bei. Im letzten Jahr musste die Wehr zu 59 Einsätzen ausrücken und im neuen Jahr gab es gleich mit einer Havarie an der Gasleitung bei Bischofroda schon den ersten Einsatz.

Dann ging es zur geheimen Wahl der Vorstandsmitglieder. Ortsteilbürgermeister Rainer Lämmerhirt, der die besten Wünsche für das neue Jahr aussprach, wurde als Wahlleiter berufen. Gemeinsam mit anderen Wahlhelfern musste nun die Wahl des Vereinsvorsitzenden, seines Stellvertreters, des Kassenwartes, Schriftführers und von insgesamt vier Beisitzern durchgeführt werden. 

Roland Riedelsberger, beinahe 30 Jahre als Kassenwart für den Verein tätig, hatte im Vorfeld bereits mitgeteilt, dass er für eine erneute Wahlzeit nicht mehr zur Verfügung stehe. 

Insgesamt 41 Stimmzettel wurden abgegeben. Das Ergebnis war recht eindeutig: Als alter und neuer Vorsitzender wurde Uwe Sülzner bestätigt. Stellvertreter für die nächsten fünf Jahre ist nun Anika Mayer, als Kassenwart wird Toni Nickol arbeiten und als alter und neuer Schriftführer wurde Marcel Mailand bestätigt. 

Bei fünf Kandidaten für die Beisitzer erhielten die Kameraden Roland Riedelsberger, Markus Mayer, Oliver Schulz und Jens Cott die meisten Stimmen und werden in dieser Funktion arbeiten. 

Vom Verein gab es für die neugewählten Vorstandsmitglieder Blumen und ein abschließendes Gruppenfoto sowie Glückwünsche vom Ortsteilbürgermeister. 

- Ortschronist -