Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Winterwanderung ganz ohne Winter 

36 Wanderfreunde machten sich von Mihla aus am ersten Februarsonntag auf den Wanderweg zur diesjährigen Winterwanderung. Winter war allerdings weit und breit nicht zu erleben, im Gegenteil, am Vortage hatte es ununterbrochen stark geregnet und zeitweise wurde im Vorstand des Mihlaer Heimatvereins sogar erwogen, die Wanderung abzusagen. 

Als dann am Sonntagmorgen eine kurze Wetterberuhigung eintrat, ging es dann doch los.

Gestartet wurde an der Mihlaer Post. Auf dem Werraradweg ging es los in Richtung Buchenau. Dort stießen dann weitere Wanderer zur Gruppe, allerdings begann auch ein leichter Nieselregen, der bis Creuzburg nicht mehr abriss. 


Unterwegs in Richtung Buchenau. 


Gruppenfoto an der Ebenauer Brücke. Einige Nachzügler fehlen. 

Trotzdem war die Stimmung gut. 

Nach gut zwei Stunden gemeinsamer Wanderung wurde Creuzburg erreicht. Dort hatte Familie Krone im „Klostergarten“ bereits das Mittagessen vorbereitet.

Nach einigen Informationen durch den Vorstand rollten dann bereits die Taxibusse des Unternehmens Krause aus Mihla an. Gegen 14.00 Uhr waren die Wanderer wieder zurück, die ersten Wanderung des neuen Wanderjahres war erfolgreich absolviert. 

Vielen Dank an Michael Krause und sein Team sowie an den Creuzburger Klostergarten! 


Beim gemütlichen Mittagessen im Creuzburger „Klostergarten“. 

- Vorstand Heimatverein -