Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Viele Zuschriften mit Entwürfen für Logo und Wappen des Amtes Creuzburg 

Das Amt Creuzburg hatte einen öffentlichen Wettbewerb ausgelobt, durch den das neugegründete Amt Creuzburg zu einem Logo für offizielle Schreiben und zu einem Wappen finden will. Als Schlusspunkt wünschen sich die Stadträte, auf dieser Grundlage auch zu einem bestätigten Siegel zu kommen. 

Nachdem der Beginn der Zusendungen recht verhalten verlief, häuften sich nun bis zum Stichtag der Einreichung die Vorschläge. 

Per Post, per Brief und direkte Abgabe in den Rathäusern, insgesamt sind 33 Entwürfe in 66 verschiedenen Varianten eingegangen! Die meisten Entwürfe zeigen eine intensive Beschäftigung der Einreicher mit den geforderten Kriterien des Wettbewerbes und die vorgelegten Zeichnungen künden von hoher Kreativität! Beteiligt sind alle Ortsteile, Creuzburg, Scherbda, Mihla und Ebenshausen, und es gibt auch etliche Zusendungen von ehemaligen Bürgerinnen und Bürgern. 

Allen, die sich am Wettbewerb beteiligt haben, schon jetzt einen herzlichen Dank! 

Wie geht es nun weiter? 

        
Zur Erinnerung: So sehen die drei Einzelwappen der jetzigen Stadtteile Creuzburg, Ebenshausen und Mihla aus. 

Der Stadtrat wird auf seiner nächsten Sitzung am 19. November eine Jury benennen. Diese Jury soll Anfang Dezember erstmals tagen und aus der Masse der vorliegenden Entwürfe insgesamt zehn mehrheitlich festlegen, die dann dem Stadtrat vorgelegt werden. Dies wird kein leichter Prozess werden und als Zielsetzung sollte eine Entscheidung zur Stadtratssitzung im Januar erreicht werden.

Aber auf jeden Fall will man sich Zeit nehmen und vielleicht entscheidet sich der Stadtrat auch in dieser letzten Stufe noch zu einer öffentlichen Beteiligung. 

Wir werden über die weitere Entwicklung berichten. Nochmals herzlichen Dank an alle Einreicher! 

- Amt Creuzburg -