Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Praxis von Herrn Dr. Freier schließt Ende März 2021 

Herr Dr. Freier hat seinen Patienten mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen zum 31. März 2021 seine Arztpraxis in Creuzburg schließen muss. Er ist auf der Suche nach einem Nachfolger.  Die Stadt Amt Creuzburg wurde ebenfalls von dieser Sachlage in Kenntnis gesetzt.

Eine solche Entscheidung ist Herrn Dr. Freier nicht leichtgefallen, war aber unabwendbar. 

Herrn Dr. Freier gilt der große Dank der Bürgerschaft, seine ärztliche Tätigkeit bis zum genannten Zeitpunkt fortzusetzen! 

Damit verschärft sich die Situation der Ärzteversorgung in der Region der VG Hainich-Werratal und der Stadt Amt Creuzbrg weiter. 

In den letzten Jahren sind allein in Mihla die Praxen von zwei Alleinmedizinern, einer Gynäkologin und von zwei Zahnärzten bisher ohne Nachfolger geschlossen worden oder stehen kurz vor der Schließung. 

Im genannten Raum verbleibt damit aktuell eine Allgemeinmedizinerin. 

Was das für die Menschen der Region bedeutet, braucht an dieser Stelle sicher nicht erörtert zu werden. 

Die Fragen häufen sich nun, was kann dagegen getan werden, was kann die Stadt Amt Creuzburg tun? 

Gleich vorweg, unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Es ist Kommunen bisher kaum gelungen, aktiv bei der Neubesetzung von Landarztstellen mitzuwirken, wenn, dann waren es Glücksfälle. Ausdrücklich vermerkt, dass dies nicht die Aufgabe der Kommunen ist und diese dazu auch nicht beauftragt sind, es geht also vor allem um Unterstützung und Mitwirkung! 

Ähnliche Situationen gibt es auch in vielen anderen Kommunen in Thüringen. Durch die Kassenärztliche Vereinigung Thüringens wurde die geschilderte Situation bisher als nicht bedrohlich eingeschätzt. Ob sich das jetzt ändert, bleibt abzuwarten. Entsprechende Schreiben an die KV sind nach Bekanntwerden des Sachverhalts unterwegs. 

Was wir tun, was bereits läuft:

- Mögliche Bewerbungen über die Kassenärztliche Vereinigung abfragen

- Gespräche mit Ärzten in der Ausbildung suchen (das läuft zurzeit, aber wir können, dürfen

 und wollen eben keine Ärzte zwingen, eine Landarztpraxis zu eröffnen)

- Werbeanzeigen unterstützen

- Bereitschaft, die Übernahme einer Praxis durch die Stadt finanziell zu unterstützen, diese liegt

 vor!

- weitere Verhandlungen führen, um ein MVZ über ein Krankenhaus zu eröffnen, sehr schwierig und langwierig und auch nicht (nur) von uns abhängig.

- Gespräche mit anderen Kommunen (ebenso betroffen sind Treffurt und Seebach) führen, dies

 läuft, auch mit dem Kreis, bereits seit mehreren Jahren, ohne greifbare Ergebnisse. 

Wir sind gern für weitere Vorschläge bereit! 

Amt Creuzburg, Dezember 2020
Rainer Lämmerhirt, Bürgermeister