Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Manche haben zu viel Geld… 

Kaum lockte die Sonne die Menschen in die Natur, da ist es wieder da: Das Problem der Flaschen. 

Nein, ich meine nicht irgendwelche Personen, wie man gern so abwertend sagt, sondern tatsächlich Flaschen aus Glas aller Art, die meisten davon Pfandflaschen. 

Mihlaer Bürger sammeln diese seit längerer Zeit an verschiedenen Treffpunkten unserer jungen Leute ein und legten sie dann vor dem Rathaus zur Entsorgung ab. Schwerpunkte dieser Sammlung waren der Rastplatz an der Umtrage auf dem Mühlwehr und der Reitplatz. Sogar ein leerer Bierkasten wurde gesehen, fand aber noch vor unseren Sammlern einen Abnehmer.

In dieser Handlung kommt das Unverständnis solcher Art von Geselligkeit zum Ausdruck, die Vermüllung unserer Natur, denn meist sind es nicht nur leere Flaschen, sondern auch anderer Müll, der sich an diesen Treffpunkten ansammelt. 

Und, Geld scheint keine Rolle zu spielen, die meisten der Flaschen sind Pfandflaschen. Da bleibt wieder die Frage, woher haben unsere jungen Leute das Geld oder anders, haben sie kein Gefühl mehr für Geld und Natur? 

Den Sammlern herzlichen Dank! 

- Ortschronist Mihla -