Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Dr. Ernst Wiedemann Bad in Mihla startbereit 

Vor Pfingsten wurden die letzten Vorbereitungsarbeiten im Mihlaer Freibad abgeschlossen. Neben der Säuberung der Sozialbereiche und Umkleiden sind die Liegewiesen und Rabatten im besten Zustand. Das Becken ist gefüllt und mit Hilfe der Wartungsfirma wurde dann die Umwälztechnik angelassen. 

Dabei musste festgestellt werden, dass es bei den Pumpen Reparaturbedarf gibt. Dies betrifft aber nicht die eigentliche Umwälzanlage, sondern das Betreiben von Attraktionen. Dies wird nun in Ordnung gebracht. 

Ab dem 22. Mai ist das Bad startklar. Der Eröffnungstermin ist jedoch noch immer unklar. Die Infektionszahlen sind in Thüringen bundesweit noch am höchsten und auch die Zahlen des Wartburgkreises sind zu hoch. So gibt es noch keinen bekannten Eröffnungstermin. 

Allerdings sind die Wetterbedingungen zu den Pfingsttagen auch auf keinen Fall einladend für einen Freibadbesuch. 


Ein Blick in das Technikgebäude des Schwimmbades. Pumpen, Filter und Umwälztechnik laufen, alles funktioniert. Die Wasserqualität stimmt. 

Stadtväter und Schwimmbadbelegschaft hoffen nun darauf, dass mit den ersten Sommertagen im Juni auch die Situation so ist, dass der Schwimmbadbetrieb unter den Bedingungen des bereits im letzten Jahr erprobten Hygienekonzepts aufgenommen werden können. 


„Still ruht der See“ im Mihlaer Freibad. Die Becken sind gefüllt, die Technik arbeitet, der Schwimmbadbetrieb könnte losgehen. Nun warten alle auf besseres Wetter und die offizielle Genehmigung durch die zuständigen Ämter. 

- Amt Creuzburg -