Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Juni 2021 


Blick auf die St. Martinskirche und den Ortskern von Mihla. 

Endlich Juni und vielleicht auch etwas Frühsommer? 

Regen und Kälte hatten wir in den letzten Wochen wahrlich genug. Sicher werden darüber Forstleute und Bauern anders denken, aber gefühlt dauerte ja der April mit seinen Wetterkapriolen acht Wochen! 

Nun geht es mit den Temperaturen aufwärts. Nicht nur damit, auch die Infektionszahlen sinken, endlich auch in Thüringen und im Wartburgkreis. 

Schon locken neue Hygieneverordnungen, allmählich geht es in Richtung Öffnung der Gastronomie, der Campingplätze und der Museen. 

In den Schulen laufen die Abschlussprüfungen, vielleicht gibt es am Ende dieses turbulenten Schuljahres sogar noch Präsenzunterricht! 

Trotzdem bleibt Vorsicht angemahnt, wie schnell hatte uns die „Dritte Welle“ ereilt, gerade da, als alle dachten, es wäre geschafft. 

Es bleibt, nach langer, langer Durststrecke tatsächlich Hoffnung auf Rückkehr zum normalen und so vertrauten Leben, das hoffen wir jetzt alle und dass es nun geschafft ist wünscht Ihnen Ihr

Bürgermeister Rainer Lämmerhirt.