Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Erste Wanderung 2021 des Mihlaer Heimatvereins 

18 lange Monate war es nicht möglich: Gemeinsam im Verein zu wandern und dabei auch noch in einer Gaststätte einzukehren. 

Am 11. Juli startete der Mihlaer Heimatverein mit großer Verspätung in die diesjährige Saison. Der Vorstand hatte einen Wander- und Veranstaltungsplan erarbeitet, der, so hoffen nun alle Vereinsmitglieder und Wanderfreunde, auch umgesetzt werden kann. 


Mit guter Laune zur ersten Wanderung in diesem Jahr ging es hinauf nach Wernershausen. 

Treffpunkt für die aktive Wandergruppe des Vereins, insgesamt 25 Teilnehmer, war am Morgen der Mihlaer Propel. Von hier aus ging es bei angenehmen Wanderwetter über den Artelbach nach Wernershausen. Nach einer kleinen Besichtigung des dortigen Gutshofes ging es weiter, vorbei an Bahners Grab und hinab in das Mihlaer Tal. 


Gruppenfoto am Gutshof Wernershausen. 

Dort, im Anwesen von Roland Börner, waren inzwischen 20 weitere Wanderfreunde eingetroffen, die nicht mehr so gut zu Fuß vom Wanderparkplatz im Mihlaer Tals aus gestartet waren. 

Bei Bauer Börner brannte inzwischen schon der Rost und auf der wunderschön gelegenen und gepflegten Terrasse machten es sich die Wanderer gemütlich. Mittagessen stand an, traditionell Rostbrätel und Bratwurst, dazu kühle Getränke. 


Mittagsrunde auf der Sommerterrasse von Bauer Börner im Mihlaer Tal. 

Viel gab es auch zu besprechen, denn immerhin hatte eine lange Pause die Vereinsarbeit unterbrochen. Schon am 22. Juli soll das Sommerfest am „Grauen Schloss“ starten und für den 22. August ist eine Busexkursion nach Wetzlar geplant. 

Nach dem Mittagessen, vielen Dank an Roland Börner, stand dann der Heimweg an, der individuell gestartet wurde. 

Insgesamt eine erste gelungene Veranstaltung mit immerhin 45 Teilnehmern, das lässt darauf hoffen, dass dem Heimatverein ein Neustart gelingen wird. 

- Vorstand -