Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Großbrand bei der Firma Pollmeier in Creuzburg 

Die Rauchwolken waren am Abend des 28. Juni nicht zu übersehen. Kurz vor 19.00 Uhr gellten dann die Sirenen. Großbrand in der Firma Pollmeier. 

Alle Wehren der Stadt Amt Creuzburg und der Nachbargemeinden kamen zum Einsatz. Im Bereich der Furnierherstellung hatte technisches Versagen in einer Trockenkammer zum Feuerausbruch geführt. 

Bis spät in die Nacht hatten die etwa 140 Feuerwehrkameraden unter schwierigen Bedingungen einen harten Kampf zu führen, ehe das Feuer gelöscht war. Dabei verletzte sich ein Kamerad der Mihlaer Wehr. 

Der Sachschaden ist sicherlich recht hoch und konnte zunächst ohne die Folgen des Brandes einzuschätzen nicht vollständig beziffert werden. 

Marko Stein und Markus Mayer, die Wehrführer der Stützpunktwehren Creuzburg und Mihla, waren aber der Meinung, das ganz besonders wichtig war, dass außer dem verletzten Kameraden keine weiteren Personenschäden zu verzeichnen waren. 

Firmenchef Ralf Pollmeier bedankte sich für den Einsatz der Rettungskräfte. Bürgermeister Rainer Lämmerhirt ließ sich am darauffolgenden Morgen die Situation im Betrieb erklären. Bei Besuchen der Wehren in Creuzburg und Mihla, die Kameraden waren bis zum Nachmittag mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beschäftigt, dankte er für das hohe Engagement und die gezeigten fachlichen Leistungen beim Löschansatz persönlich und im Namen des Stadtrates. 

- Amt Creuzburg -