Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Staffelstab in der Leitung der „Werra-Apotheke Mihla“ übergeben 

Mit dem 1. Januar 2022 übergab Apothekerin Frau Christine Kromke die Leitung der Werra Apotheke im Ortsteil Mihla des Amtes Creuzburg an Herrn Apotheker Lukas Messerschmidt. Damit ist die Grundlage gelegt für die Weiterführung des traditionsreichen Apothekenstandorts (45 Jahre) Mihla. Herr Messerschmidt arbeitet seit 2014 im Team der Werra-Apotheke in Mihla. 

Zur Übergabe des Staffelstabes überbrachte Bürgermeister Rainer Lämmerhirt eine Ehrenurkunde der Stadt und ein Präsent an Frau Kromke. 

Seit 1991 leitete Frau Kromke die Mihlaer Apotheke, die ersten Jahre im Mihlaer Honiggraben, ehe dann der Neubau in der Feldstraße erfolgte. Generationen von Kunden aus der Region und damit Patienten wurden von ihr und ihrem Team beraten und betreut, eine Leistung, für die es von Bürgermeister Lämmerhirt Dankesworte im Namen der Bürgerschaft und des Stadtrates gab. 

Dass es keine Selbstverständlichkeit ist, in den ländlichen Strukturen der Region eine Apotheke zu unter- und zu erhalten, das wurde von beiden Apothekern im Gespräch mit dem Bürgermeister betont. 

Gerade mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen zusätzlichen Arbeitsaufgaben wie z. Bsp.: Maskenverteilung, Testen und Ausstellen von entsprechenden Impfzertifikaten wird die Bedeutung der „Apotheke vor Ort“ noch einmal sehr deutlich. 

Das „Tagesgeschäft“ mit Beratung und Abgabe von Arzneimitteln wird dabei nicht vernachlässigt und vom gesamten Team der Werra Apotheke mit viel Engagement geleistet. Daher seien die letzten Jahre auch immer wieder von ständiger Auseinandersetzung mit neuen Verordnungen, Internetkonkurrenz und verändertem Kundenverhalten gewesen. 

So stehen im Amt Creuzburg nun auch weiterhin zwei Apotheken, in Creuzburg und in Mihla, den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Das bildet zusammen mit den Ärzten, Pflegediensten Ergo- und Physiotherapeuten eine solide Basis und ist nicht alltäglich für die medizinische Versorgung vor Ort! 

Bürgermeister Lämmerhirt bedankte sich auch für die gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Mihlaer Bibliothek, den Frau Kromke bereits seit vielen Jahren unterstützt. Die von ihr im Verein gehaltenen Gesundheitsvorträge der unterschiedlichen Themen waren immer ein wichtiger Beitrag für die Vereinsarbeit und sollen, so die Aussage vom neuen Inhaber der Werra Apotheke, zukünftig fortgesetzt werden. 

Auch die Kinder und Erzieher des christlichen Kindergarten „St. Martin“ haben mit einem Geschenk und vielen Liedern gratuliert und für eine tolle Überraschung gesorgt. 

Von dieser Stelle aus: Herzlichen Dank an die Apothekerin Frau Kromke und einen erfolgreichen Start für Herrn Apotheker Lukas Messerschmidt! 

- Stadt Amt Creuzburg -