Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Forstweg zum Dachsberg wird ausgebaut 

Kurz vor Winterbeginn ist es nun soweit: Der Forstweg vom "Maikäferbaum" im Mihlaer Tal bis zur Wendeschleife am Dachsberg wird durch eine Fachfirma ausgebaut.   

Dieser Baumaßnahme musste eine lange Vorbereitung vorausgehen. Zunächst ging es um die Zustimmung der Nationalparkverwaltung, denn ein Teil der alten Wegeführung liegt auf deren Gebiet. Eine Förderung durch das Land war daher auch nicht möglich, aber die am Forstweg anliegenden Waldbesitzer erklärten sich bereit, je nach der Größe ihrer durch den Wegebau erschließbaren Waldgrundstücke anteilige Ausbaukosten zu übernehmen. Der größte Teil verblieb trotzdem bei der Gemeinde Mihla, aber die Jagdgenossenschaft Mihla hatte sich bereit erklärt, einen Zuschuss von 2000,- € zu geben, so dass nun der Ausbau beginnen konnte. Damit ist das gesamte Mihlaer Tal durch neugebaute Forstwege erschlossen, eine wesentliche Verbesserung der Situation um die Waldbewirtschaftung. 


Nach dem Abmulchen der Wegeränder wurde der Weg zunächst mit einem Grader abgezogen, ehe dann der Schotteraufbau begann. Blick vom "Maikäferbaum" (links) auf die Baustelle. 

- Ortschronist-