Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Wer verstößt gegen die Regeln? 

Die Gemeinde Mihla hat auf dem eigenen Schwimmbadparkplatz das vom Straßenbauamt kostenlos zur Verfügung gestellte Fräsgut der Münsterstraße zwischengelagert. Das Material ist als völlig gefahrlos eingestuft und wurde bereits zur Verfestigung der Abrissfläche auf dem Grundstück Karl-Marx-Platz 1 eingesetzt. Für solche Zwecke eignet sich Fräsgut hervorragend. Der Rest soll zur Verbesserung des Schwimmbadparkplatzes genutzt werden. 

Prompt bekam die Gemeinde eine anonyme Anzeige beim Umweltamt des Landkreises. Stellungnahme und Genehmigungsverfahren laufen, kein Verstoß gegen Umweltrecht. 


Gleich mehrere Rasenmäher und anderer Abfall wurden auf dem Schwimmbadparkplatz zu Lasten der Gemeinde entsorgt. 

Jedoch die neben der zeitweisen Halde abgelagerten Abfälle verstoßen schon gegen das Abfallrecht. Hier ist man wieder sprachlos, wie manche unserer Mitbürger handeln und letztlich damit die Gemeinde treffen, deren Grundstück geschädigt ist und die dann auch noch auf den Entsorgungskosten sitzen bleibt! 

Vielen Dank! 

- Ortschronist -