Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Wintereinbruch kurz vor Ostern 

Das hat sicher Seltenheit in den Wetteraufzeichnungen der Region. Am 16. März fiel das Thermometer auf unter Null Grad Celsius, Schneefall setzte ein, der am 17. März in Mihla zu einer geschlossenen Schneedecke führte. Gleichzeitig wurden am Tage nur noch -5 Grad erreicht und die Nächte brachten stellenweise Frost unter -10 Grad. Für diese Jahreszeit völlig ungewöhnlich, vor allem, wenn man bedenkt, dass es genau eine Woche zuvor bei herrlichem Sonnenschein schon beinahe 20 Grad im Plusbereich gegeben hatte! 

Noch schlimmer die Prognose: Das Winterwetter, weniger mit Schnee, aber viel mit Kälte, soll sich noch bis zum Frühlingsanfang halten. Und dann ist es nicht mehr weit bis Ostern! 


17. März 2018: Der Harsberg ist in dichtes Schneetreiben gehüllt, Mihla liegt unter einer geschlossenen Schneedecke. 

- Ortschronist -