Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Gewaltige Erdbewegungen am Einlauf zur Werra 

Bis zu den Osterfeiertagen waren die Arbeiten an der Neugestaltung des Lauterlaufes bis zur Einmündung in die Werra gut vorangekommen. Gewaltige Erdmassen wurden hier durch die Baufirma bewältigt. Die Steinbefestigungen für den neuen Lauf der Lauter wurden bereits eingebaut und langsam kann man erkennen, wie die geplante Gestaltung aussehen wird.

Für Hochwasser und Werrarückstau ist nun viel Speicherplatz vorhanden. Zudem werden die Ufer gut befestigt und auch entsprechend begrünt. 

Nach Ostern wird mit den Bauarbeiten flussabwärts der Straßenbrücke begonnen. Hier entstehen mit Hilfe eines Bohrverfahrens die beidseitigen Wände, die abschließend auch eine Verklinkerung erhalten. 


Hier wird der zukünftige Mündungsbereich in die Werra gestaltet. 


Auf diesem Foto kann man die bisher durchgeführten Erdbewegungen erahnen. 


Hier verläuft die Lauter noch in ihrem alten Bett. Das wird demnächst als Erweiterung dem neuen Flussverkauf zugeschlagen. 

 

- Ortschronist -