Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Glocken läuten wieder 

Mit einem Extra-Läuten der Glocken im Glockenhaus der St. Martinskirche in Mihla wurden die Arbeiten zur Sicherung des Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert Anfang Juli abgeschlossen. Pfarrer Hoffmann bedankte sich bei der Zimmermannsfirma ganz herzlich. Mit dabei auch Siegfried Hofmann, der die Geschichte der Mihlaer Glocken und des Glockenhauses aus der eigenen Familie her gut kennt und so manche Erinnerung im Gespräch nach der Fertigstellung zu Besten gab. 

Ein Dank der Kirchgemeinde ging auch an die Politische Gemeinde Mihla und Bürgermeister Lämmerhirt, die das Vorhaben unterstützt hatte. 

Der Zimmermannsmeister war von der Mihlaer Baustelle sehr angetan, einmal wegen der vielfältigen Unterstützung, die er durch zahlreiche freiwillige Helfer erfahren habe, und zudem, dass der Glockenstuhl einmal nicht in einem Kirchturm zu sanieren war... Ein doch etwas bequemeres Arbeiten. 


So Ging es los: Arbeitseinsatz im April 2015. Viele Unterstützer gab es für die Sanierung des Mihlaer Glockenhauses. 

- Ortschronist