Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Offizieller Abschluss der Bauarbeiten zum 2. BA der Lautersanierung in Mihla 

Mit der Einreichung des Verwendungsnachweises über die Bauarbeiten des 2. BA der Lautersanierung (von der Ölbergbrücke bis zur Hundsangerbrücke) stehen die vor allem im Jahre 2016 durchgeführten Arbeiten nun vor dem Abschluss. Erst mit dessen Bestätigung gilt eine solche Baumaßnahme als abgeschlossen. 

Die Maßnahme war gefördert worden durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Thüringen. Im Rahmen des Aufbauhilfeprogramms zur Wiederherstellung der Infrastruktur in den Gemeinden infolge des Hochwassers vom Frühsommer 2014 waren erhebliche Mittel in das Projekt geflossen. Zudem konnte die Gemeinde Finanzhilfen aus dem Programm der Städtebauförderung aktivieren, die für die Verbesserung des Ortsbildes zum Einsatz kamen. 

Der Dank der Gemeinde gilt der den Bau ausführenden Firma Stregda-Bau, dem Planungsbüro BCE aus Erfurt, den Mitarbeitern der Bauabteilung der VG, insbesondere Herrn Cron, und natürlich allen Anwohnern, die die Zeit der Bauarbeiten wohlwollend begleitet haben. 

Einige Bilder zur Erinnerung: 

  

 

- Ortschronist -