Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Sommerfest des Mihlaer Heimatvereins 

Auch an diesem Augusttag bewahrheitete sich die alte Erkenntnis: Wenn der Mihlaer Heimatverein etwas unternimmt, dann stellt sich auch das richtige Wetter ein! Obwohl, bei diesem Sommerfest war es wirklich sehr knapp! Seit vielen Wochen brütende Hitze und gerade für den 9. August war dann eine heftige Gewitterfront angesagt! Viele besorgte Blicke gingen gen Himmel, was machen? Kommt das Unwetter oder kommt es nicht? 

Dann wurde im Biergarten begonnen. Eine halbe Stunde später brach es herein. Allerdings nicht so schlimm, wie angekündigt: Heftiger Sturm, etwas Regen, dann war die Schwüle weg und die Sonne kam wieder durch. 

Da zeigte sich, das Team des „Grauen Schlosses“, die Mihlaer Blaskapelle und der Heimatverein sind sehr beweglich. Nach kurzer Zuflucht in die festen Gemäuer des Schlosses ging es wieder nach draußen und es wurde ein wunderschöner Sommerabend! 


Trotz anfänglicher Wetterbedenken: Ein angenehmer und entspannter Sommerabend für beinahe 50 Vereinsmitglieder. 


Die Mihlaer Blasmusik hatte ihre Probe in den Schlossgarten verlegt, sehr zur Freude der Gäste. 

Dazu trugen vor allem die Musiker bei, die mit einem tollen Programm bekannter Blasmusikhits zu ihrer Probe auftischte. Aber auch die Bedienung des Schlosses hatte viel zu tun und die Küche lieferte mit Bauernbrot, Sauerkraut, Kassler und Bratwürsten ihr Bestes So kamen die trotz der Wetterkapriolen beinahe 50 Vereinsmitglieder und Partner auf ihre Kosten. 


Die Geselligkeit stand im Mittelpunkt des Sommerfestes des Heimatvereins. 

Vielen Dank an alle Organisatoren!