Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Saisonabschluss mit der Freibadbesatzung vor Saisonende 

Zu einer kleinen Feier im Schwimmbad trafen sich Ende August alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in diesem Jahr die Schwimmbadsaison erfolgreich gestemmt haben: Das Team um Heike Kasper mit den Rettungsschwimmerinnen Charlotte Hoffmann, Louisa Pöpel, Esther Kapp und Annalena Fritsch, die Kassiererinnen Petra Bärenklau und Marina Trautewig sowie Klaus Bärenklau, der unermüdlich beim Säubern und Aufräumen im Bad half. 

Mit dabei auch Isabel Endregat, die im nächsten Frühjahr das Schwimmbadteam wieder unterstützen wird, und die Männer vom Bauhof als hilfreiche Geister des Bades. Aber auch Fridtjof Rommeley und seine Mitarbeiter waren der Einladung des Bürgermeisters gefolgt. 


Die diesjährige Schwimmbadbesatzung stellte sich gemeinsam zum Gruppenfoto. 

Bürgermeister Rainer Lämmerhirt schätzte in einer kleinen Ansprache ein, dass die zurückliegende Saison die erfolgreichste, dadurch aber auch die schwerste seit dem Supersommer 2003 war. 

Bisher wurden gut 37.000 Badegäste gezählt, mehr als doppelt so viel wie im letzten Jahr. Das verlangte ein enormes Arbeitspensum von allen Beschäftigten, denn auch wenn sich über eintausend Badegäste in der Anlage erholten, muss die Wasserqualität stimmen, alles sauber sein und die Technik ordentlich arbeiten. Daher war Bürgermeister Lämmerhirt des Lobes und des Dankes voll. 

Weiter betonte er, dass es keine Unfälle gegeben habe. 

Wer gut arbeitet kann auch gut feiern und dies wurde an diesem Abend auch reichlich getan.Noch hat das Bad geöffnet und auch Anfang September stehen einige Badetage im Haus. 

-Ortschronist-