Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Kirmes 2018 in Mihla - Traditionsfest 170 Jahre Kirmesfahne und vier Husaren - Die Festfahne wird gehisst 

Am Freitagabend vor Beginn der Mihlaer Kirmes ziehen die Kirmesburschen, in diesem Jahr 14, die gemeinsam mit ihren Bräuten feiern wollen, vom Kirmeslokal "Goldene Aue" durchs Dorf. Erstmals werden es vier Husaren sein, ein Ereignis, dass es seit 1921 so in Mihla nicht gegeben hat! 

Pünktlich um 18.00 Uhr versammeln sie sich vor dem Kirchturm der St. Martinskirche. Mit dabei die Kirmeskapelle. 

In einem feierlichen Akt wird dann die Festfahne aus den Schallöffnungen des Turmes herabgelassen. Dafür zuständig ist schon seit Jahren Roland Wagner, der das auch in diesem Jahr perfekt absolvierte. Dazu erkling einer der alten Kirchenchoräle. 

Die inzwischen in die Jahre gekommene Festfahne wird dies in diesem Jahr zum letzten Mal erleben, denn die Kirmesgesellschaften Lauterbach und Mihla haben eine neue anfertigen lassen, die es dann für Pfarrer Hoffmann am Kirmessonntag als „Überraschung" geben wird. 

Damit ist die Kirmes in Mihla eröffnet. Eine schöne Spannung hat alle Teilnehmer erfasst, denn nun ist es nach vielen Vorbereitungen endlich so weit, das Fest kann beginnen! 

   
Alle Blicke richten sich nach oben. Ein Choral erklingt und gleich wird die Festfahne am Turm herabgelassen. 


Dafür zuständig ist seit vielen Jahren Roland Wagner, vielen Dank! 

- Ortschronist -