Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Ehrung durch den Gemeinderat 

Zur Gemeinderatssitzung im November gab Frau Heike Kasper, die in diesem Jahr die Tätigkeit der Schwimmmeisterin ausführte, dem Gemeinderat einen kurzen Bericht zum Verlauf der Saison. 

37.000 Badegäste, unfallfreies Arbeiten, viele Schwimmprüfungen, die abgenommen wurden, Frau Kasper konnte von einer sehr erfolgreichen Saison berichten. Dies sei nur möglich gewesen durch die tolle Teamarbeit der gesamten Schwimmbadbesatzung, so betonte sie. 

Dies fasste Bürgermeister Rainer Lämmerhirt ebenso zusammen. Trotzdem galt sein ganz besonderer Dank und der des Gemeinderates Frau Kasper. Bei ihr liefen in diesem Sommer alle Fäden zusammen, sie organisierte, leitete an, betreute die Badegäste und schaute dabei nicht auf die notwendigen Stunden. 

Daher bedankte sich der Bürgermeister ganz herzlich für diese Arbeitsleistung und überreichte ein Präsent. 

Er hoffe auf eine weitere engagierte Zusammenarbeit in den nächsten Jahren. Vom Gemeinderat gab es Applaus für Frau Kasper. 

Zu dieser Ehrung gab es wenig später mit dem Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 weitere Ergänzungen. Die Brauchwasserleitung von der Quelle an "Schmieds Loch" und die Trinkwasserleitung müssen nach einer Havarie in diesem Frühjahr neu verlegt werden. Hierfür hat der Trinkwasserzweckverband ein Angebot vorgelegt. 10.000€ plant die Gemeinde dafür ein, hinzu kommen weitere 12.000€ für die Ersatzbeschaffung von Pumpen. All diese Arbeiten müssen bis zum Start der neuen Saison im Mai 2019 abgeschlossen sein, damit, so hofft der Gemeinderat, wiederum eine gute Saison erreicht werden kann. 

- Ortschronist -