Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Ein Genuss der ganz besonderen Art! 

Die Besucher der 16. Gospelnacht, die am 1. Juni in der Mihlaer St. Martinskirche stattfand, machten sich schon sehr früh auf die Beine. Bereits eine Stunde vor Beginn des Konzerts waren die meisten Sitzplätze in der Kirche belegt und noch immer strömten die Gäste, nicht nur aus Mihla, wie man sich denken konnte, sondern aus ganz Deutschland... 

Als dann um 20.00 Uhr der Beginn nahte, stellte sich eine erwartungsgespannte Stille ein. "Salvation Choir" zog das Publikum dieses außerordentlichen Musikerlebnisses schnell in seinen Bann. 

Nach 16 Jahren Projektarbeit und Auftritten auch in anderen Orten sei man heute an die Wurzel zurückgekehrt und dies mit ganz besonderer Freude hieß es zur Begrüßung durch den Chor. Diese Freude konnte man allen Chormitgliedern auf den Gesichtern ablesen. 

Alte und neue Gospelsongs, immer wieder auch durch Solostimmen (Lukas Schwanz, Nele Puchta, Christiane Gerlach, Charlotte Hoffmann, Marius Wallstein, Jasmin Liebetrau, Marie-Christin Meyer, Vivian Gottwald, Lukas Teybig und Corina Ullrich) vorgetragen, die bei den Zuhörern Gänsehautempfindungen auslösten, eine einfühlsame Musikbegleitung und eine zum Nachdenken und Schmunzeln anregende Moderation durch Pfarrer Hoffmann, das Publikum dankte durch immer neue Beifallsstürme und erzwang zum Schluss noch eine tolle Zugabe! Hier entführte Holger Puchta nochmals direkt in die Sphäre des Gospels. 


Ein wunderbares Klangerlebnis, der Mihlaer Gospelchor unter Leitung von Ricarda Kappauf. 

   
Ganz herausragend an diesem Abend: Die vielen Solostimmen! Hier Charlotte Hoffmann (links) und Nele Puchta, mit Instrumentalbegleitung. 

In Mihla und Umgebung gehört es schon zum „guten Ton“, die Gospelnacht zu erleben!

Ricarda Kappauf als Chorleiterin hatte ein wunderbares Programm zusammengestellt.

Ein Programm von zwei Stunden, das ist sicher schon eine Spitzenleistung, aber dann auch noch mit dieser Qualität! Für die Zuhörer ein unvergesslicher Abend, für die Künstler die Bestätigung ihrer vielen Mühen und für alle wohl der Höhepunkt im diesjährigen Konzertleben in Mihla! Vielen Dank an alle Künstler, vor allem aber an Ricarda Kappauf und ihr Leitungsteam sowie an Familie Hoffmann! 

- Ortschronist -