Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Grober Unfug 

In Mihla läuft ein Gerücht um: Im Freibad ist ein Grill explodiert und hat Badegäste verletzt.

Was ist wirklich geschehen? 

Zelter haben eine Hängematte von einem Baum zum „Schlot“ des Steingrills gespannt. In der ersten Nacht ging das noch gut, da machte es sich nur eine Peron darin bequem. Dann aber zur besten Badezeit waren wohl zwei Zeltgäste in der Matte und das hielt der Kamin nicht aus. Mit einem großen Knall brach er zusammen, in mehrere große Stücke, die eine der Hängemattengäste traf und verletzte. Der Knall wurde von vielen Badegästen gehört, war aber keine Explosion, vielleicht eine Explosion der Unvernunft und des Leichtsinns. 

Der Rettungswagen kam zum Einsatz, so ganz schlimm war die Verletzung jedoch nicht. Nun aber ist der Grill zerstört und alle sind gespannt, wie es wegen des aus sträflichem Leichtsinn entstehenden Kosten weitergeht. 

- Ortschronist -

   
Bilder vom Ort des Geschehens.