Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Erinnerung an die Verstorbenen am Totensonntag 

Zum diesjährigen Totensonntag oder Ewigkeitssonntag im Kirchenjahr besuchten viele Bürgerinnen und Bürger des Amtes Creuzburg die Friedhöfe in Scherbda, Creuzburg, Mihla und Ebenshausen. 

Im Vorfeld hatten die Angehörigen die Gräber abgedeckt und für die Winterzeit hergerichtet. Auf den geschmückten Gräbern brannten häufig Kerzen und wurden Blumen niedergelegt. Schwierig war es mit auswärtigen Verwandten, die aufgrund der Corona-Pandemie häufig den traditionellen Besuch an den Gräbern abgesagt hatten. Trotzdem waren am Sonntagnachmittag auch einige Gäste, meist nahe Verwandte, anzutreffen. 

Häufig gab es dann Gespräche unter den Besuchern des Friedhofes. 

      
Grabanlagen auf den Friedhöfen in Mihla und Creuzburg 

Nun wird auf dem Friedhof Ruhe einziehen. Der bevorstehende Winter wird die Gräber und den Grabschmuck mit einer weißen Decke überziehen. 

- Ortschronist -