Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Unerlaubte Besucher im Mihlaer Freibad 

Ein Nachbar schlug Alarm: Im Mihlaer „Dr. Ernst Wiedemann“ Bad tummeln sich Anfang Januar unerlaubt unerwünschte Badebesucher. Er beobachtete mehrere Rehe, die durch die Duschanlage an den Schwimmbecken in Richtung Liegewiese unterwegs waren. Neben diesen Rehen dann auch noch eine Rotte von Wildschweinen, wie den Mitarbeitern des Bauhofes bei ihrem Kontrollgang klar wurde. Der Boden der Liegewiesen in der Nähe der Baumgruppe ist völlig durchwühlt, offenbar auf der Suche nach Essbarem. 

Noch erstaunlicher; kein Loch im Zaun der Anlage, auch alle Toren und Türen geschlossen! Unklar, wie das Wild in das Freibadgelände kommt. Auf jeden Fall ohne Eintrittskarten! 

Es wird nichts weiter übrigbleiben, als im Frühjahr die gesamte Liegewiese mit einer Egge zu bearbeiten. 


So und noch schlimmer sieht es an mehreren Stellen im Liegewiesenbereich des Mihlaer Freibades aus, unerwünschte Gäste, hier Wildschweine, haben sich zu schaffen gemacht. 

- Ortschronist Mihla -