Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Verabschiedung und neue Informationen

Zum Neujahrsempfang der Gemeinde Mihla wurde Bärbel Kirchner, bis November 2018 Kontaktbereichsbeamtin in Mihla feierlich verabschiedet. Bürgermeister Rainer Lämmerhirt sprach ihr den Dank der Bürgerschaft für die geleistete Arbeit aus und wünschte für die Jahre des Ruhestandes alles Gute.

Begrüßt wurde der Nachfolger, Polizeihauptmeister Kaßner.


Pfarrer und Bürgermeister überreichen einen Präsentkorb an Frau Kirchner.


Frau Adler bei ihrem Festvortrag.

Beim Festvortrag von Frau Adler aus Tiefenort waren neben den Umständen, Ursachen und dem Verlauf der Auswanderer in die USA im 19. Jahrhundert auch einige Namen aus Mihla zu erfahren, auf die Frau Adler bei ihren Forschungen gestoßen war.

So stieß Frau Adler auf das Ehepaar Heidenreich wanderte im Jahre 1851 aus. Der als Fuhrmann tätige Ehemann Adam Heidenreich war mit Dorothea Caroline verheiratet. Diese war eine geborene Frisch und stammte aus Mihla. Die Familie verließ die Heimat mit ihren fünf Kindern.

Weitere Namen von Mihlaer Auswanderern waren: Ernst Steinmann und Ehefrau mit zwei Kindern 1848, Christian Andreas Schieck 1849, Johann Bernhard Wuth 1853, Johann Adam Schieck 1854, Heinrich Friederich Cott 1857, Johann Friedrich Henning 1860 und Johann Adolf Nowatzky im Jahre 1863.

- Ortschronist -