Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Bei Aprilwetter in den Frühling geschnuppert

Endlich den Frühling erleben, das wollten wohl alle 35 Teilnehmer der diesjährigen Schnupperwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins Mihla. Am 13. April trafen sie sich zur zweiten Wanderung in diesem Jahr.

Kurz nach dem Start in Mihla.

Ziel war die Nachbargemeinde Berka. Es ging über den Lautertal -Radweg. Schon in Lauterbach ereilte die Wandergruppe der erste Aprilschauer. Graupel und Wind konnte die gute Laune jedoch kaum beeinträchtigen und in Bischofroda angekommen, war die Sonne w8eder heraus und man konnte sich zu einem Gruppenfoto auf dem Anger stellen.

Bischofroda ist erreicht.

Berka war dann rasch erreicht. In der Gaststätte auf dem Störacker bei Familie Tanner war die Kaffeetafel vorbereitet. Bei selbstgebackenem Kuchen und einen guten Kaffee waren die Wetterkapriolen dann rasch vergessen.

Es gab aber noch einen weiteren Höhepunkt: Der Besuch in der neueingerichteten Berkaer Heimatstube, die mit viel Liebe und Fleiß von Heimat- und Kulturverein aufgebaut wurde. Die Mihlaer Gäste wurden von den Berkaer Heimatfreunden um Frau Senff, Frau Hartmann und Frau Albrecht ganz herzlich begrüßt. Vielen Dank!

Da die Mihlaer ja noch immer ein geeignetes Gebäude suchen, aber an zukünftigen Exponaten schon fleißig gesammelt haben, konnten viele Anregungen mitgenommen werden.

Übrigens, ein Besuch der Ausstellung lohnt sich und sollte als Geheimtip hier auch öffentlich gemacht werden! Besichtigungen sind nach Voranmeldung beim Berkaer Heimatverein immer möglich.

Stärkung bei Familie Tanner auf dem Störacker.

Vor der Berkaer Heimatstube.

Dann ging es auf den Heimweg nach Mihla, die meisten Wanderer bewältigten diesen dann auch noch zu Fuß und diesmal ohne einen weiteren Regenschauer!

- Vorstand -

 

 

 

Mihla 16.04.2008