Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Mit einem Ökumenischen Gottesdienst und einem Festakt haben die Bundesländer Hessen und Thüringen in Großburschla an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnert.

Begonnen hatte die Gedenkfeier am Morgen mit einem ökumenischen Gottesdienst in Großburschla, an dem auch die Leitenden Geistlichen der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) und von Kurhessen-Waldeck (EKKW) sowie der Bistümer Erfurt und Fulda teilnahmen. Danach legten die Ministerpräsidenten Ramelow aus Thüringen und Bouffier aus Hessen Kränze auf der Werrabrücke, die viele Jahrzehnte als Symbol der deutschen Teilung war, nieder. 

Viele Bürger aus den Grenzorten nahmen daran teil. An der Spitze des Zuges von der Kirche zur Brücke auch Treffurts Bürgermeister Michael Reinz. 

Auch aus Mihla war eine offizielle Delegation der Trachtengruppe mit ihrer Fahne angereist.

Weiter ging es dann mit einem großen Bürgerfest im Festzelt. 


Die Mihlaer mit ihrer Vereinsfahne beim Spalier an der Großburschlaer Brücke, Foto H. Engel.


D
ichtes Gedränge der Teilnehmer auf dem Weg zur Werrabrücke, Foto H. Engel.


Großes Bühnenprogramm beim Bürgerfest, Foto H. Engel.

- Heimatverein Mihla -