Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Mauerarbeiten in Mihla 

Gleich an zwei Mauern haben in Mihla die Arbeiten nach Ostern begonnen. Eine Gothaer Baufirma begann mit den Baggerarbeiten in der Badergasse. Hier soll im ersten Bauabschnitt die desolate Maueranlage erneuert werden. Zunächst galt es aber, Abwasserleitungen umzuverlegen, die genau am Mauerfuß gefunden wurden. 

   
In der Badergasse müssen zunächst die Mauern erneuert werden, ehe die Gasse für den Fußgängerbetrieb ausgebaut werden kann. 

Eine zweite Mauer ist schon seit längerer Zeit zu einer Gefahr für die Gäste des „Grauen Schlosses“ geworden. Zwar ist der dortige Biergarten aufgrund der Corona-Pandemie zurzeit völlig verwaist, aber natürlich hofft jeder auf bessere Zeiten. Daher nutzen die Mitarbeiter des Bauhofes im Ortsteil Mihla die Zeit, um die Mauer, die im Eigentum der Kommune steht, abzutragen und neu auszufugen. 

Die alten Abdeckplatten wurden entfernt, um das darunterliegende Mauerwerk zu sanieren. Bereits im letzten Jahr hatte die Gemeinde Mihla neue Abdeckplatten gekauft, die nun vor dem hoffentlich bald zu vermeldenden Neustart in die Gastronomiesaison verbaut werden. 

- Ortschronist Mihla -