Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Abriss der alten Wartehalle im OT Creuzburg 

Nachdem es die Stadt geschafft hatte, mit dem Abriss der Reste der früheren Wohnbebauung in der Ludwigstraße 4, der nun nicht mehr benötigten Bushaltestelle, über das Landesprogramm eine 100prozentige Förderung für den Abriss zu erlangen, wurden zur letzten Stadtratssitzung die Weichen für die weitere Vorgehensweise gestellt. Ein Ingenieurbüro war für die Maßnahme bereits festgelegt worden, nun folgte nach der Ausschreibung die Vergabe des Abrisses. Eile ist geboten, denn noch in diesem Jahr muss alles abgeschlossen sein, um die angekündigte und beschiedene Förderung auch zu erhalten. 

Daher fand bereits die erste Beratung vor Ort mit der Baufirma statt. 

Über die Gestaltung der Fläche nach dem Abriss gibt es zwar noch unterschiedliche Auffassungen, aber die grundsätzliche Herangehensweise werden auch durch die Rahmenbedingungen der Stadtkernsanierung vorgegeben. 


Fördermittelbeantragung und Genehmigung sowie Vergabebeschluss für die Abrissarbeiten, alles wurde nun abgeschlossen, allerdings war es früher nicht möglich, sodass die neuen Wartehäuschen bei den Arbeiten nicht beschädigt werden dürfen. Die Abrissfirma wird entsprechende Maßnahmen einleiten. 

- Stadt Amt Creuzburg -