Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Bürgerhaus „Goldene Aue“ in Mihla wird „aufgefrischt“ 

Die Gaststätte „Goldene Aue“ in Mihla ist seit längerer Zeit ohne Pächter. Die Gemeinde konnte allerdings Gaststätte, Saal und Bürgerhaus in den letzten Jahren recht gut an Privatpersonen, Firmen und Vereine vermieten. 

Allerdings geht dies durch die Corona-Pandemie seit geraumer Zeit nicht mehr. Leerstand auch in der Vermietung. 

Allerdings bietet sich dadurch auch eine Chance, das Bürgerhaus, welches hinsichtlich seines baulichen Zustandes doch ganz schön in die Jahre gekommen ist, umfassend zu renovieren. 

Daran wird jetzt durch Mitarbeiter des Bauhofes und mit Hilfe von Firmen intensiv gearbeitet. Neben dem Einbau einer neuen Beleuchtungseinrichtung werden Malerarbeiten ebenso durchgeführt wie die Veränderung der Wandtäfelung und die Gestaltung der Fenster. 

Wenn alles gut verläuft hofft die Ortsgemeinde mit dem ersehnten Ende der Pandemie den Nutzern einen verjüngten Bürgerraum anbieten zu können. 

- Ortschronist -