Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Letzter Badegast im Mihlaer "Dr. Ernst Wiedemann" Bad verabschiedet 

Am 8. September schloss das Mihlaer Freibad seine Tore. Abgeschlossen wurde eine sehr mittelmäßige Badesaison. Etwa 17.000 Badegäste kühlten sich in den Becken ab, im letzten Jahr, auch nur eine mittelmäßige Saison, waren es über 22 000! Dieser Rückgang ist vor allem dem unbeständigen Wetter geschuldet. Zwar gab es keinen längeren Totalausfall im Badebetrieb, aber Schönwetterperioden reichten nie über drei Tage hinaus und Hitzerekorde waren sehr selten. 

Die Saison konnte ohne Unfälle oder andere Vorkommnisse abgeschlossen werden. Dies ist in erster Linie dem umsichtigen Verhalten des Personals zu danken. In den letzten Wochen führte Frau Heike Kaspar das Bad mit Unterstützung mehrer Rettungsschwimmer. 

Nun stehen die Arbeiten zur Winterfestmachung an. Dies nimmt noch etliche Arbeitstage in Anspruch, ehe dann bis zum April tatsächlich Winterruhe einzieht. 

Am letzten Badetag konnten nochmals zwei Badegäste begrüßt werden. Letzter Schwimmer war Herr Gerald Lämmerhirt aus Mihla. 

Besonders nachgefragt in diesem Jahr waren die Saisonkarten. Für die meisten der Käufer dieser Karten war es eine gute Saison. 

- Ortschronist -