Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Erneut ein interessanter Besucher 

Aktuell zieht der Harsberg die Besucher im Mihlaer Museum an. Nach den bekannten Luftfahrthistorikern Soltan und Krieg besuchte nun der Sohn des früheren Fluglehrers auf der Segelfliegerschule Harsberg Karl Liebeskind, Volker Liebeskind, gemeinsam mit seiner Frau Mihla, den Harsberg und das Museum. 

Herr Liebeskind wurde in Mihla geboren und verbrachte hier auch etliche Jugendjahre, ehe dann die Familie nach Sachsen wechselte. Nach der "Wende" ging es dann nach Bremen, wo er heute noch lebt. 

Herr Liebeskind hat viele Erinnerungen an seinen Vater. Karl Liebeskind hat auf dem Harsberg Fluggeschichte geschrieben. Nicht nur, weil er ein hervorragender Fluglehrer war, sondern auch seine Dauerflüge im Aufwind des Fliegerhanges und die dabei aufgestellten Flugrekorde sowie vom Harsberg aus durchgeführte Zielflüge bis nach Berlin machten ihn in ganz Deutschland bekannt. 

Für Familie Liebeskind war es ein ganz besonderes Ereignis an der Wirkungsstätte des Vaters zu sein, wie sie auch ins Gästebuch eintrugen. 

- Ortschronist -