Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Bereits das 15. Mihlaer Gospelkonzert in toller Qualität! 

In der Vorbereitung gab es Bedenken, die 5. Jubiläumsschlossnacht und das 15. Gospelkonzert, alles an einem Tag, könnte es da nicht Zuschauerprobleme geben? Das war nicht der Fall, im Gegenteil, die Mihlaer Kirche war gefüllt bis auf den letzten Stehplatz mit Zuhörern aus Nah und Fern und die über 30 Sängerinnen und Sänger sowie die Begleitband, alle unter Leitung von Ricarda Kappauf, strahlten so viel Freude am Gesang, Souveränität und große Gesangskunst aus, dass der Funke sofort auf das Publikum übersprang. 

Pfarrer Hoffmann, gekonnt, witzig und nachdenklich, moderierte. Das neue Datenschutzgesetz bekam eine notewendige Kommentierung und dann seine Bezüge zu "Pfarrers Kindern..." Gut recherchiert und zum Schmunzeln und nachdenken anregend, übrigens von Pfarrerstochter Charlotte ebenso sicher gekontert (verbunden mit einer herzlichen Gratulation des Chores zum 50sten Geburtstag), verlieh dem musikalischen Leckerbissen des Abends noch die notwendige Würze. Dem Hinweis, nach dem Konzert zum „Roten Schloss“ zu eilen, um dort weitere tolle Musik zu erleben, folgten wohl die meisten der Gäste. 

  
Neben der Gesamtleistung des Chores und der Band überzeugten die zahlreichen Einzelstimmen an diesem Abend! 

Nur wer daran beteiligt war, kann es wissen, was die Vorbereitung und Durchführung eines solchen Festes für Arbeit im Vorfeld macht! Wir Zuhörer können es nur ahnen, aber auch diese Ahnung löst Respekt aus. Respekt für eine Leistung, die, so denke ich, nicht alltäglich ist und sicher schon gar nicht in einem doch recht kleinen Ort wie Mihla bereits über ein Jahrzehnt geboten wird! 

Die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger nimmt nicht ab, das ist gut so, und sie strahlte auch bei dieser Gospelnacht sofort ins Publikum über! 

Nach einem Einstieg mit vielen alten und neuen Gospelsongs leitete der zweite Teil des Abends auf ruhigere und bekannte Balladen über, so "With or without you" mit seinen sinnlichen und gleichzeitig leidenschaftlichem Text ("Mit Dir oder ohne Dich, ich kann nicht leben, weder mit Dir oder ohne Dich..."). Toll die vorgetragenen Solos und die herrlichen Einzelstimmen! 

Zum Schluss zu dann "Don´t stop me now", eine schöne Zusammenfassung des Abends, die Mihlaer Gospelsänger sind nicht zu stoppen, aber auch eine schöne Hinleitung zum nächsten Höhepunkt des Tages, dem Konzert mit Sandra Peschke im „Roten Schloss“ ("Heute Abend werde ich mich richtig amüsieren, ich fühle mich lebendig und ich werde die Welt auf den Kopf stellen!"). 

Die Darbietungen rissen das über 400 Köpfe zählende Publikum immer wieder zu neuen Beifallsstürmen hin. 

Wie gesagt, in Mihla ist so richtig was los, was die Kulturszene angeht!