Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

Rückblick 1 auf die Weihnachtszeit: Seniorentreff und Gemeinde luden zur Weihnachtsfeier ein 

Gut besucht war die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier der politischen Gemeinde Mihla am 13. Dezember 2017 auf dem Saal der „Goldenen Aue“. Eingeladen durch den Bürgermeister und den Seniorenclub waren alle Seniorinnen und Senioren aus Mihla und Buchenau und über 100, darunter auch einige Buchenauer mit Ortsteilbürgermeister Reinhard Hort, konnten der Einladung folgen. 

Seniorenbetreuerin Brigitte Friedrich hatte im Vorfeld wieder sehr viel organisiert. Viele Mihlaer Geschäfte, die Bäckereien Eichholz und Mengis, die Werraapotheke, der Einkaufsmarkt Tegut, die Fleischereien im Tegut-Markt und die Fleischerei Riemann unterstützten sie dabei ebenso wie die Werraapotheke, der Getränkehandel Moschkau, Schwester Annettes Pflegedienst, Sandra und Christine Böhnhardt und das Kosmetikstudio Sina Rödiger spendete für die Seniorenweihnacht ebenfalls großzügig! Von der Gemeinde Mihla wurden weitere Gelder zur Verfügung gestellt, um alles an diesem Nachmittag und Abend ausreichend ausrichten zu können. Vielen Dank, auch an den Pächter der "Goldenen Aue" und an Christian Vieweg sowie Elke Berz, die alle sehr zum Gelingen des Abends beitrugen, sowie an die Männer vom Mihlaer Bauhof für ihre Vorbereitung des Saales. 

Die Mühe lohnte sich, denn Brigitte Friedrich sieht, wie wichtig diese gemeinsamen Stunden für die Senioren sind und deshalb wird der Aufwand auch in jedem Jahr gern auf sich genommen. Besonderer Dank daher an die ehrenamtlichen Helfer, die allesamt vom Bürgermeister an diesem Abend geehrt wurden und ein kleines Präsent erhielten. 


Die Kinder der Kita "St. Martin" bei ihrem Krippenspiel. 


Sehr gut besucht war in diesem Jahr die Weihnachtsfeier der Mihlaer Senioren im festlich geschmückten Auesaal. 

Dann ging es los. Die Mühe für die Vorbereitungen wurde belohnt, es stellten sich viele Gäste ein. Bürgermeister Rainer Lämmerhirt eröffnete den vorweihnachtlichen Nachmittag. 

Dann kam der Auftritt der Kindergartenkinder vom Kindergarten "St. Martin", die unter Leitung ihrer Erzieherinnen ein Krippenspiel aufführten und dafür starken Beifall erhielten. 

Nun folgte die Kaffeetafel, gut gefüllte Teller mit weihnachtlichem Gebäck und Kuchen der Mihlaer Bäckereien. 

Den Schlusspunkt des Programms bildete dann der Auftritt des Posaunenchores "St. Martin", der mit 15 Bläsern so richtige Weihnachtsstimmung auf den Saal zauberte! 


Der Posaunenchor der Kirchgemeinde überraschte mit herrlichen Weihnachtsweisen. 

Den Nachmittag rundete das abendliche Büffet ab. 

- Ortschronist -