Gemeinde Mihla

Hainichgemeinde am Werraknie

036924/47428

 

So hat Mihla gewählt: 

Die Bundestagswahl ist vorbei, was nun kommt, noch unklar. In Mihla gab es auch zu dieser Wahl nur ein Wahlbüro, durch Corona bedingt. Neben den Mihlaern konnten hier Bürgerinnen und Bürger aus Buchenau und Ebenshausen ihre Stimme abgeben. Viele nutzten auch die Möglichkeiten der Briefwahl. 

Vielen Dank an die Wahlhelfer, die in den Wahlbüros und Vorständen auszählten! 

In Mihla wurden folgende Stimmen festgestellt: 

Für die CDU votierten 127 Wählerinnen und Wähler.

Die AFD erhielt 214 Stimmen.

Die SPD erreichte 179, Die Linke kam auf 69 Stimmen.

Für die Grünen stimmten 38 Wählerinnen und Wähler und für die FDP 43.

In Mihla kamen die Freien Wähler, die hier mit ihrem Spitzenkandidaten Andreas Böhme antraten, auf 43 Zweitstimmen, wobei Andreas Böhme an Erststimmen auf 109 abgegebene Stimmen kam. 

Bei den Erststimmen lag Klaus Stöber für die AFD mit 208 Stimmen vor Tina Rudolph (SPD) mit 156 Stimmen und Christian Hirte (CDU), der 138 Stimmen erhielt. Dann folgten Böhme (109 Stimmen), Leon Dustin Bender für die FDP mit 56, Martina Renner für Die Linke mit 54 Stimmen und Justus Heuer für die Grünen mit 31 Stimmen. 

Kleinere Parteien lagen mit ihren Stimmenanteilen bei Erst- und Zweitstimmen unter jeweils 10 abgegebenen Stimmen. 

Eine ähnliche Situation auch in Creuzburg. Hier erreichten die Einzelkandidaten folgende Ergebnisse: 

                                       Zweitstimmen: 

Hirte (CDU)      22,6%             17,6%

Stöber (AfD)    28,3%             27,7%

Renner (Linke)   8,2%               6,1%

Rudolph (SPD) 20,2%             22,4%

Bender (FDP)     7,3%               9,9%

Heuer (Grüne)   3,6%               5,1%

Böhme (FW)      3,5%               1,9% 

Die Briefwahlstimmen wurden im Briefwahlbüro der VG ausgezählt. 

Die Wahlbeteiligung im Amt Creuzburg lag bei 77 Prozent. 

- Ortschronist -